Allgemeine Informationen

Termine Jugendcoaching >>

Schuljahr 2015/16
7. Sept. 15 bis 1. Juli 16

Schulautonom frei 15/16
Freitag, 6. Mai 16
Freitag, 27. Mai 16

Reisetagebuch Valencia: Tag 5
Wir haben einen ereignisreichen Tag hinter uns. Am Vormittag besuchten wir das Oceanográfico, das größte Aquarium Europas. Dort lernten wir viele neue Meeresbewohner kennen. Nach der Delphinshow ging es zurück in die Schule zum letzten Schultag, der mit der Übergabe der Zertifikate und einem spektakulären Theater beendet wurde. Danach kosteten wir in drei verschiedenen Bars die beliebten spanischen Tapas - patas bravas, croquetas de pllo, montaditos, quesadillas y pipas ibéricas. ¡MHMM, qué rico!
Der letzte Programmpunkt des Tages fand in der Bar „El Duende“ statt, und wir durften eine Flamencoshow genießen. ¡Fabuloso!   >>
   
 
Grenzgänger
Grenzen finden, Grenzen überwinden, 4. Mai 16, ab 17:30 Uhr, Gymnasium Horn grenz1 grenz2

 

 
Reisetagebuch Valencia: Tag3
día 3: Auf dem Mercado Central gibt es wirklich eine erstaunliche Vielzahl an Produkten. Wer hätte gedacht, dass Seeigel eine Delikatesse sind und roh gegessen werden? Jeder hat eine Abendessen nach seinem Geschmack zusammengestellt und danach der Gruppe präsentiert. Dann ging es ab in den Kochkurs mit dem Starkoch Chef Nando. Wir durften auf spektakuläre Weise erleben, wie man die Tortilla de patatas und Sangría zubereitet. ¡Buen provecho!   >>    
 
Reisetagebuch Valencia: Tag 4
Kalte Brise und mäßige Temperaturen können einen wahren Waldviertler nicht erschüttern. Wir gehen trotzdem baden. Einen für die Jahreszeit viel zu kalten Tag beendeten wir dafür mit heißen Salsaklängen und Schritten beim Tanzkurs mit Vicente. ¡Qué guay!   >>    
 
Reisetagebuch Valencia: Tag 2
Am Vormittag besuchten wir die Altstadt von Valencia. Dabei hielten wir Audienz im Festsaal des Bürgermeisters und begrüßten die Valencianer vom Balkon des Rathauses aus. Selbstverständlich probierten wir auch das traditionelle Getränk die „Horchata“. Um dieses außergewöhnliche Getränk genießen zu können, muss man wahrscheinlich spanisches Blut in den Adern fließen haben. Zum Abschluss bestiegen wir den Torre de Serrano, um die Stadt auch von oben sehen zu können. Am Abend gabs das spanische Traditionsessen, Paella para todos   >>    
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 99

BG Horn neu

Zweige und Wahlmöglichkeiten

Unsere Sponsoren

Nächste Termine

Letzte Neuigkeiten

© BG, BRG, BAG, BARG Horn, Puechhaimgasse 21, 3580 Horn, 02982 2347, Fax: 02982 23472 direktion@bghorn.ac.at