Nach einer allgemeinen Information über Fachhochschulen wurden Informationen über die Vielfältigkeit von Biotechnologie gegeben. Danach wurden in Kleingruppen folgende 3 Stationen
des Open Labs besucht

(1) Wie schmeckt man?
Dort erfuhren die SchülerInnen wie man analytisch schmeckt, verkostet und was Geschmack mit Wissenschaft zu tun hat.

(2) Lebensmittel und ihre Farben
Hier wurden in chromatographischen Experimenten Farbstoffe, die in M&Ms vorkommen, identifiziert.

(3) Kosmetik aus der Natur
In diesem Labor durften die SchülerInnen das Prinzip der Cremeherstellung praktisch erlernen. Die Creme wurde aus einer Fettphase (Mandelöl gemischt mit Jojobaöl) und destilliertem Wasser unter ständigem Rühren produziert. Jeder durfte die Creme mit ätherischen Ölen individuell gestalten. Diese selbst hergestellten Pflegecremes wurden mit nach Hause genommen.