Die Klassen 6a und 6b hatten in der letzten Schulwoche die Möglichkeit einen sehr interessanten Einblick in die Astronomie zu bekommen. Nach einem Vortrag von Mag. Franz Klauser, pensionierter Physiklehrer und begeisterer Astronom, durchwanderten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern Roman Fröhlich, Manuela Gabler und David Schäfer den von Mag. Klauser geplanten Planetenweg in Puchenstuben, auf dem man die Entfernung der einzelnen Planeten zur Erde maßstabsgetreu erleben konnte. Nach einem gemütlichen Mittagessen ging die Fahrt weiter nach Purgstall ins Kurioseum wo wir einerseits Realitäten und Kuriositäten besichtigen und ausprobieren konnten, andererseits bekamen die Jugendlichen einen Einblick in das Programmieren von Robotern. Mit vielen neuen naturwissenschaftlichen Eindrücken kehrte die Gruppe wieder gut gelaunt nach Horn zurück.