Sonntag - Tag 1:

Wir sind am späten Nachmittag in unserem Quartier eingetrofffen und haben nach dem Abendessen den Kurs offiziell eröffnet. Nach der Gruppeneinteilung haben die Schülerinnen und Schüler zu den wichtigsten Pistenregeln kreative Plakate gestaltet. Ein Gruppenspiel bildete den Abschluß des Abendprogramms und dann ging es ab auf die Zimmer.

Montag - Tag 2:

Endlich auf der Piste, konnten wir bei wechselnden Wetterbedingnungen unsere ersten Schwünge in die sehr gut präparierten Pisten setzen.
Ein Spieleabend mit Tischtennis, Airhockey, Kartenspielen und diversen Gesellschaftsspielen bildete den unterhaltsamen Ausklang des ersten reinen Skitages.

Mittwoch - Tag 3:

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es ab auf die Piste. Da es in der Nacht und auch Vormittags geschneit hatte, waren die Pistenbedingungen sehr gut. Als nach der Mittagspause auch noch die Sonne zum Vorschein kam, war das Skivergnügen perfekt - Kaiserwetter.

Am Abend wurde die beste Dodgeball Mannschaft nach einem spannenden und sehr ausgeglichenen Turnier gekürt.

Donnerstag - Tag 4:

Mit frischen Kräften und Vorfreude auf den neuen Skitag gingen wir auf die Pisten. Bei sehr wechselhaftem Wetter zogen wir unsere Spuren in den Schnee. Die Pistenbedingungen waren gut, was man von den Sichtverhältnissen aber leider nicht behaupten konnte. Nichts desto trotz machte auch an diesem Tag das Erkunden der zahlreichen Pisten große Freude.

Vor der verdienten Nachtruhe gab es in der Disco die Möglichkeit sich nochmal so richtig auszutoben.

Donnerstag - Tag 5:

Nach einem weiteren traumhaften Skitag bei perfekter Bergkulisse begingen wir unseren letzten Abend in Obertauern mit kleinen Hüttenspielen. Schüler und Lehrer standen sich in 10 witzigen Duellen gegenüber und konnten ihr Geschick unter Beweis stellen.

Freitag-Tag 6:

Unser letzter Skitag begann um 7 Uhr mit dem Packen der Koffer und Räumen der Zimmer. Nachdem das Gepäck in einem Zwischenlager verstaut war, hieß es zum letzten Mal „ab auf die Piste“. Da es die ganze Nacht geschneit hatte, fanden wir sehr gute Pistenverhältnisse vor – ca. 40 cm Neuschnee. Um 12 Uhr endete unsere unfallfreie und sehr launige Wintersportwoche mit einem Mittagessen im Haus Schaidberg.