Am 22. Oktober besuchte das Wahlpflichtfach Sport den Hochseilklettergarten in Rosenburg. Gleich zu Beginn unserer Exkursion legten wir die Ausrüstung (Gurt und Helm) an. Nach der Gurtkontrolle durch die anwesenden Trainer, gingen wir zur Bodeneinschulung. Hier bekamen wir genaue Instruktionen zum richtigen Verhalten im Klettergarten. Nach der Absolvierung eines Probeparcours konnten wir nun selbstständig die einzelnen Routen erkunden. Dabei reichte die Spannweite von der einfachen Einsteigertour bis hin zur spektakulären „Himmelsleiter“, die uns direkt in die 12 m hohen Wipfel der mächtigen Fichten führte und dabei einen Blick auf das atemberaubende Panorama des Kamptals freigab. In diesen lichten Höhen war der Startpunkt einer spektakulären Flying Fox (Stahlseilrutsche) zu finden. Sie begann in den Kronen der Bäume und ging über mehrere Umlenkpunkte bis zum Waldboden. Etwas Schwindelfreiheit und Abenteuerlust vorausgesetzt, bildete sie das Highlight des Klettergartens.  

Die Exkursion bot uns schöne und teilweise auch herausfordernde Momente in aufregenden Kletterhöhen, beim Klettern über verschiedenste Seil- und Brückenkonstruktionen, beim Kriechen durch hängende Tunnel und beim spannenden Fliegen durch die Bäume am Flying Fox. 

Besonderer Dank gilt Johannes Gaisfuss, der uns mit seiner Actionkamera begleitete und ein sehr eindrucksvolles Helmkameravideo drehte, das auf unserer Homepage zu finden ist. 

 

Text: Herbert Schöchtner 

Fotos: Herbert Schöchtner, Johannes Gaisfuss